Der Knopf zur Welt

Der Knopf zur Welt

 

 

Markus Grimberg

Der Knopf zur Welt
Eine Geschichte vom Anderssein

2017, ca. 320 Seiten, brosch., 14,50 EUR
ISBN 978-3-943084-40-5

- erscheint am 06. Juni 2017 - 

 

Markus Grimberg, Jahrgang 1964, lebt als Sozialarbeiter und Psychodrama-Therapeut in Ibbenbüren. Seine berufliche Laufbahn hat ihm u.a. Einblick in einen Zweckbetrieb für psychisch behinderte Menschen gewährt. Der Knopf zur Welt ist sein erster Roman.

 

Ich döse. So nennt man das, wenn man wieder mal nicht einschlafen kann, sich aber darüber nicht aufregen will. Man gibt der Sache erst einen Namen und dann einen Sinn. Selbst dann wenn die Sache nicht so toll ist, wie man eigentlich gedacht hat. Das ist das Leben also, denke ich plötzlich.

Der Ich-Erzähler dieser Geschichte ist Einstein, ein entwicklungsbeeinträchtigter Mann Anfang 20. Er arbeitet in einer Behindertenwerkstatt und stellt dort Knöpfe her, als er eines Tages beschließt, sich den bohrenden Fragen zu stellen, die ihn tagtäglich löchern. Endlich fasst er den Mut, den Ursachen dieser Fragen direkt auf den Grund zu gehen: Wann wird sein Bruder wiederkommen? Warum kann seine Mutter nicht mehr aufhören zu schreien? Warum hat sich sein Vater in den Kopf geschossen?

Eine Geschichte über Fragen und die Suche nach Antworten, über das Anderssein und das vermeintlich Normale, über die Zwänge der Vernunft und dem Wunsch nach Freiheit. Eine Geschichte über den Schmerz und die Liebe, über die Kraft der Natur und der Phantasie, über die Prägung durch Filme, Märchen und Erzählungen, über den Abschluss einer Vergangenheit und den Übergang in ein neues Jetzt.

Der Knopf zur Welt
Einzelpreis 14,50 €

*